Berlin-Wedding : 15-Jähriger begeht drei Straftaten in drei Tagen

Die Polizei stoppte einen Rollerfahrer, der eine rote Ampel überfahren hatte. Die Überprüfung ergab, dass dies nicht sein einziges Vergehen war.

In der Nacht zu Mittwoch stoppte die Polizei einen Rollerfahrer, der an der Kreuzung Brunnenstraße/Anklamer Straße eine rote Ampel überfahren hatte. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Roller am Sonntag in Charlottenburg gestohlen worden war. Der Fahrer des gestohlenen Fahrzeugs war zudem nur 15 Jahre alt und demnach ohne Führerschein unterwegs.

Außerdem hatte der Jugendliche ein gestohlenes Handy dabei, das am Montag in Wedding entwendet wurde. Der 15-Jährige wurde von der Kriminalpolizei, Direktion 3, in Verwahrung genommen. Tsp

34 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben