Berlin-Wedding : Erst mit Schneebällen beworfen, dann überfallen

Sechs bis sieben Personen haben am Sonntagnachmittag ein Paar in Berlin-Wedding mit Schneebällen beworfen und anschließend geschlagen und ausgeraubt.

von
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Ein Paar ist am Sonntagnachmittag in Berlin-Wedding geschlagen und ausgeraubt worden. Eine 24-Jährige und ihr drei Jahre älterer Freund waren in der Soldiner Straße unterwegs, als sie von sechs bis sieben Personen mit Schneebällen beworfen wurden, wie die Polizei mitteilte.

Als der 27-Jährige die Werfer zur Rede stellte, stießen diese ihn zu Boden, traten und schlugen auf ihn ein. Seine 24 Jahre alte Freundin eilte zur Hilfe, worauf die Täter sie ebenfalls schlugen. Sie gab an, von einem der Angreifer auch gewürgt worden zu sein. Schließlich habe einer der Werfer den am Boden Liegenenden durchsucht und sein Handy gestohlen, bevor die Gruppe in Richtung Stockholmer Straße flüchtete. Die Opfer lehnten eine erste Versorgung ihrer Verletzungen ab.

Autor

29 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben