Berlin-Wedding : Flucht vor der Polizei: Mann springt aus dem Fenster

Ein 28-Jähriger hat sich bei einem Sprung aus dem 4. Stock schwere Verletzungen zugezogen. Er wollte vor der Polizei flüchten.

Die Berliner Polizei (Symbolbild).
Die Berliner Polizei (Symbolbild).Foto: dpa

Bei einem Polizeieinsatz hat sich in der Nacht zu Sonntag ein Mann in Wedding durch einen Fenstersprung schwer verletzt. Die Beamten waren von Anwohnern gegen 3.50 Uhr zu einer Wohnung im 4. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Gartenstraße wegen Verdachts häuslicher Gewalt alarmiert worden. Als die Polizisten die Wohnung betraten, lief der dort nicht gemeldete 28-jährige Mann unvermittelt aus dem Wohnzimmer in die Küche und sprang dort aus dem Fenster. Er erlitt schwere innere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus, wo er notoperierte wurde. Die Mieterin erlitt einen Schock. Gegen den Mann besteht ein offener Haftbefehl. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar