Berlin-Wedding : Sechs Beamte bei Festnahme verletzt

Bei der Festnahme von zwei Männern am Freitagabend in Wedding wurden sechs Beamte leicht verletzt. Die Männer waren zuvor auf der Kreuzung Reinickendorfer Straße/Schulstraße herumgelaufen, hatten Autotüren haltender Fahrzeuge geöffnet und den Verkehr behindert.

Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Fünf angetrunkene Männer im Alter zwischen 32 und 33 Jahren sorgten am Freitagabend an der Kreuzung Reinickendorfer Straße/Schulstraße, direkt an der U-Bahnstation Nauener Platz für Unruhe. Sie liefen auf der Straße zwischen den Autos herum und öffneten auch Türen von Fahrzeugen, die an der Ampel hielten. Als die Polizei eintraf und den Männern Platzverweise erteilte, zogen drei von ihnen friedlich ab. Zwei weigerten sich allerdings die Straße zu verlassen. Als die Polizisten sie vorläufig festnehmen wollten, kam es zu einer Rangelei, bei der sechs Beamte leicht verletzt wurden.

16 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben