Berlin-Weißensee : Neunjähriger Junge von Auto angefahren

Am Mittwochabend rannte ein Neunjähriger auf die Charlottenburger Straße und wurde von einem Auto erfasst. Der Verkehrsunfall blieb glücklicherweise ohne schwerwiegende Folgen.

Kalle Harberg

Ein Neunjähriger ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend in Weißensee offenbar glimpflich davongekommen. Gegen 18.20 Uhr war der Junge durch die am Bürgersteig parkenden Autos hindurch auf die Fahrbahn der Charlottenburger Straße gerannt. Eine 28-jährige Autofahrerin, die in Richtung Roelckestraße unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste den Jungen. Der Neunjährige wurde nach ersten Erkenntnissen nicht schwer verletzt. Ein Rettungswagen der Feuerwehr brachte ihn und seine Mutter dennoch zunächst zur Beobachtung in eine Klinik.

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben