Berlin-Weißensee : Zahntechniker überwältigt Einbrecher

In der Montagnacht ist ein Einbrecher in ein Dentallabor in der Rennbahnstraße eingestiegen. Was er nicht wusste: Der Geschäftsführer machte noch Überstunden.

von
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Der Einbrecher war nach Angaben der Polizei gegen 0.45 Uhr über ein Fenster in das Dentallabor in der Rennbahnstraße gelangt. Der Kriminelle hatte offenbar nicht damit gerechnet, dass zu so später Stunde noch jemand in dem Labor war.

Damit lag er falsch. Der 40-jährige Geschäftsführer hatte Überstunden gemacht und wollte gerade seinen überlangen Arbeitstag beenden, als der Einbrecher durch das Fenster kam. Der Zahntechniker stellte und überwältigte den 45-jährigen Einbrecher. Dann hielt er ihn fest, bis die Polizei in der Rennbahnstraße angekommen war.

Der Kriminelle wurde festgenommen. Nachdem das erledigt war, durfte auch der Geschäftsführer endlich Feierabend machen.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben