Berlin-Westend : Radfahrer fährt Kind an und flüchtet

Die Polizei fahndet nach einem Radfahrer, der in Westend eine Zehnjährige anfuhr und dann flüchtete. Das Mädchen wurde schwer verletzt.

Ein echter Polizist.
Ein echter Polizist.Foto: Rainer Jensen/dpa

Die Polizei veröffentlichte den Fahndungsaufruf am Dienstag. Der Unfall soll sich am Dienstag vor einer Woche, 14. März 2017, gegen 18 Uhr auf dem Gehweg der Königin-Elisabeth-Straße in Höhe Hausnummer 17 zugetragen haben. Der Unbekannte fuhr das zehnjährige Kind an. Er soll das Kind zunächst noch kurz angesprochen haben, entfernte sich dann aber vom Unfallort. Das Mädchen kam mit einer Gehirnerschütterung zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der unbekannte Zweiradfahrer trug eine blaue Hose, eine graue Jacke und eine grüne Mütze mit Bommel. Sein Fahrrad war schwarz und hatte eine weiße Tasche am Gepäckträger.

 

Die Polizei fragt:

-       Wer kann Angaben zu dem unbekannten Radfahrer und oder zu seinem Aufenthalt machen?

-       Wer kann Angaben zu einem solchen Sachverhalt machen oder sonstige Hinweise geben?

 

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 4664-272 800 oder mit einer anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Autor

188 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben