Berlin-Westend : Taxifahrer bei Unfall schwer verletzt

Eine 18-jährige Autofahrerin ist auf einer Kreuzung mit zwei anderen Fahrzeugen zusammengestoßen. Ein Mann wurde dabei schwer verletzt.

Die Berliner Polizei (Symbolbild). Foto: dpa
Die Berliner Polizei (Symbolbild).Foto: dpa

Bei einem Verkehrsunfall in Westend wurden Montagnachmittag drei Personen verletzt. Gegen 15.45 Uhr war eine 18-jährige Frau mit ihrem PKW im Messedamm in Richtung Halenseestraße unterwegs und bog nach links in Richtung Am Westkreuz ab. Ersten Polizeiermittlungen zufolge soll die Fahrerin die rote Abbiegerampel übersehen haben. Auf der Kreuzung kollidierte ihr Wagen dann mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Durch den Aufprall drehte sich der Wagen der Frau und stieß mit einem entgegenkommenden Taxi zusammen.

Der 42 Jahre alte Fahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 70-jährige Fahrgast und die Unfallverursacherin wurden leicht verletzt und in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Die Fahrerin des anderen Wagens blieb unverletzt. Die Ermittlungen führt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2. (jkw)

15 Kommentare

Neuester Kommentar