Berlin-Wilhelmstadt : Zweijähriger bei Verkehrsunfall verletzt

Ein Junge von zwei Jahren ist Mittwochnachmittag auf der Pichelsdorfer Straße angefahren worden. Das Kind war auf die Fahrbahn gelaufen, weil es zu seinem Onkel wollte.

von
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild) Foto: dpa
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Ein zweijähriger Junge ist am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Wilhelmstadt schwer verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich um 17.50 Uhr in der Pichelsdorfer Straße. Das Kleinkind war mit einer Gruppe anderer Kindern unterwegs, eine 22-Jährige passte auf. Laut Polizei wollte die Gruppe zu Bekannten, die in einem Haus an der Straße wohnten.

Plötzlich sah das Kleinkind seinen Onkel auf der anderen Straßenseite. Der Junge wollte seinen Verwandten begrüßen - und lief direkt auf die Fahrbahn.

Ein Mitsubishifahrer konnte nicht mehr bremsen und fuhr das Kind an. Der Zweijährige stürzte und wurde am Kopf verletzt. Das Kleinkind wurde mit dem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar