Berlin-Wilmersdorf : Autofahrer verletzt Fußgängerin beim Einparken

Eine 69-jährige Fußgängerin wollte die Wexstraße überqueren, wurde dabei aber von einem Autofahrer übersehen. Die Frau erlitt mehrere Knochenbrüche.

In der Wexstraße in Berlin-Wilmersdorf ist am Dienstagnachmittag eine Fußgängerin schwer verletzt worden. Den Angaben eines Polizeisprechers zu Folge soll ein 30-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen beim Rückwartseinparken die 69-jährige Frau angefahren haben. Diese wollte offenbar gerade die Straße überqueren. Die Fußgängerin erlitt mehrere Knochenbrüche und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. (axg)

13 Kommentare

Neuester Kommentar