Berlin-Wilmersdorf : Autofahrerin rammt geparkte Autos und verletzt sich schwer

Eine 30-jährige Autofahrerin zog sich am Dienstagnachmittag schwere Kopfverletzungen zu, als sie in der Lietzenburger Straße zwei geparkte Autos rammte. Der Grund für den Unfall ist unklar.

von

Die 30-Jährige fuhr nach Angaben der Polizei gegen 17.20 Uhr durch die Lietzenburger Straße in Richtung Joachimstaler Straße. Plötzlich kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen zwei am Straßenrand geparkte Autos. Durch den Aufprall wurde das vordere der beiden Autos nach vorn geschoben und beschädigte drei weitere geparkte Fahrzeuge. Die 30-Jährige zog sich bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen zu. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen. Der Verkehrsermittlungsdienst soll nun herausfinden, warum sich der Unfall ereignete.

Autor

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben