Berlin-Wilmersdorf : Betrunkener Autofahrer fährt Radler an

Beim Zusammenstoß mit einem Auto an der Kreuzung Wilhelmsaue/Blissestraße wurde in der Nacht zu Donnerstag ein Radfahrer schwer verletzt. Der Autofahrer war angetrunken.

von
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)Foto: dpa

Der Unfall ereignete sich gegen 1.10 Uhr. Der 65-jährige Autofahrer war in der Straße Wilhelmsaue unterwegs, offenbar hatte er zuvor das eine oder andere Bier getrunken. Dann wollte er nach rechts in die Blissestraße abbiegen - und fuhr dabei einen gleichaltrigen Radler an, der gerade auf dem Radweg der Blissestraße in Richtung Mecklenburgische Straße fuhr. Der genaue Unfallhergang ist laut Polizei noch unklar, das Resultat des Zusammenstoßes hingegen nicht: Der Radler stürzte, wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Als die Polizei den Unfall aufnahm, bemerkten sie die Fahne des Autofahrers. Er wurde zur Blutentnahme gebracht, um seinen Blutalkoholwert festzustellen.

Autor

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben