Berlin-Wilmersdorf : Frau wird von Auto überfahren und schwer verletzt

Schwerer Unfall am Sonntagabend: Eine betrunkene Frau läuft auf die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein Autofahrer kann nicht mehr schnell genug bremsen und überfährt sie. Die Frau musste im Krankenhaus notoperiert werden.

Berlin (dpa/bb)Eine Frau ist am Sonntagabend von einem Auto auf dem Hohenzollerndamm in Berlin-Wilmersdorf überfahren und schwer verletzt worden. Die angetrunkene Frau hatte versucht, die Fahrbahn zu überqueren, ohne auf den Verkehr zu achten, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte. Ein 42 Jahre alter Autofahrer konnte seinen Wagen nicht mehr bremsen und erfasste die Fußgängerin. Sie wurde schwer am Kopf verletzt, befindet sich aber nach einer Notoperation nicht mehr in Lebensgefahr. Ihre Identität konnte noch nicht geklärt werden. Der Autofahrer blieb unverletzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben