Berlin-Wilmersdorf : Männer demolieren Porsche mit Stöcken und Machete

Eine Gruppe von 20 Männern ist in der Nacht zu Mittwoch mit Stöcken und einer Machete auf einen Porschefahrer losgegangen. Der Wagen wurde demoliert. Während der Auseinandersetzung wurde ein 49-Jähriger von einem zweiten Auto angefahren und verletzt.

von

Gegen 22.20 Uhr griff die Gruppe den Porsche an, der an der Ecke Detmolder Straße/Blissestraße gehalten hatte. Nach Polizeiangaben schlugen die Männer mit Schlagstöcken und einer Machete auf den Wagen ein, wobei die Scheiben des Luxusfahrzeugs zu Bruch gingen. Dem Fahrer gelang die Flucht.

Während der Attacke wurde ein 49-Jähriger Angreifer von einem zweiten Wagen angefahren. Der Fahrer war nach Polizeiangaben "ebenfalls involviert" in die Auseinandersetzung. Der 49-Jährige erlitt einen Knochenbruch und kam ins Krankenhaus. Als Hintergrund der Tat nannten die Beteiligten sowohl familiäre als auch geschäftliche Gründe - die Polizei ermittelt.

Autor

9 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben