Berlin-Wilmersdorf : Mann raubt elfjährigem Mädchen den Hund

Ein krimineller Hundeliebhaber hat einem elf Jahre alten Mädchen am Sonntagnachmittag in der Mecklenburgischen Straße einen Welpen geraubt.

von
Symbolbild
SymbolbildFoto: dpa/Patrick Pleul

Das elfjährige Mädchen stand laut Polizei gegen 15 Uhr mit einer zehnjährigen Freundin an einer Bushaltestelle in der Mecklenburgischen Straße. An der Leine hatten sie ihren Hund: Einen Staffordshire-Terrier-Mischling, noch im Welpenalter.

Ein Mann sprach das Kind auf den Hund an und streichelte ihn. Er fand offenbar Gefallen an dem Tier: Erst ging er zwar noch einige Schritte weiter, dann entschied er sich aber dazu, den Hund zu rauben.

Der Mann kam zurück, riss dem Kind die Leine aus der Hand, schnappte sich den Hund und rannte mit dem Tier auf dem Arm und einem Begleiter an seiner Seite davon.

Das Raubkommissariat ermittelt.

Autor

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben