Berlin-Wilmersdorf : Mann zeigt in Lokal „Hitlergruß“

Ein 54-Jähriger wurde festgenommen, weil er in einem Lokal den "Hitler-Gruß" gezeigt hat. Danach beleidigte er mehrfach Polizisten.

In einem Lokal in Wilmersdorf hat ein Mann am Dienstagabend den „Hitler-Gruß“ gezeigt. Als Gast des Lokals in der Uhlandstraße stand der 54-Jährige gegen 18 Uhr auf, erhob mehrfach den rechten Arm und rief „Heil Hitler“. Daraufhin warf ihn der Wirt aus dem Lokal und alarmierte die Polizei. Die Polizisten nahmen den 54-Jährigen vor dem Lokal fest. Während des Transportes beleidigte der Mann mehrfach die Polizisten. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. (Tsp)

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben