Berlin-Wilmersdorf : Mercedes in Flammen: Staatsschutz ermittelt

In der Bundesallee ist Mittwochfrüh ein Mercedes S-Klasse in Flammen aufgegangen. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt wegen des Verdachts auf Brandstiftung.

von
Foto: dpa

Gegen 2.45 Uhr hatte die Alarmanlage des Luxuswagens ausgelöst. Die S-Klasse war nach Angaben der Polizei auf einem Parkplatz hinter einem Wohnhaus in der Bundesallee abgestellt. Der 38-jährige Besitzer des Wagens schreckte durch das Alarmsignal auf und ging nachsehen.

Flammen schlug aus dem vorderen Bereich seines Autos, laut Feuerwehr stand bald auch der Rest des Wagens in Flammen. Die Brandbekämpfer löschten das Feuer. Die Polizei vermutet, dass die S-Klasse absichtlich angesteckt wurde. Da ein politisches Motiv der Tat nicht auszuschließen ist, wurde der Polizeiliche Staatsschutz wurde mit den Ermittlungen beauftragt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar