Berlin-Wilmersdorf : Seriendieb wird wegen rasanter Fahrweise erwischt

Er fuhr zu schnell, die Polizei stoppte deshalb einen 37-Jährigen: Dann kam raus: Der Roller ist geklaut, das Kennzeichen und zwei Autos. Einen Führerschein hat der Dieb nicht.

von
Foto: dpa

"Rollerfahrer hatte Gründe zur Flucht", so überschrieb das Polizeipräsidium am Freitag einen Vorfall von Donnerstag. Gegen 9 Uhr stellten Zivilfahnder der Autobahnpolizei in der Uhlandstraße den Mann fest, als dieser mit einer Piaggio rasant in Richtung Mecklenburgische Straße unterwegs war. Als der Fahrer an der Blissestraße hinter einem Auto an einer roten Ampel anhalten musste, sprachen die Polizisten den Mann an, gaben sich als solche zu erkennen und forderten ihn auf, rechts ran zu fahren. Daraufhin wollte der Angesprochene flüchten und gab Gas. Dabei fuhr er zunächst auf den vor ihm stehenden BMW auf und versuchte dann, über den Mittelstreifen zu fahren. Er verlor die Kontrolle über den Roller und stürzte. Der 37-Jährige erlitt leichte Verletzungen und verblieb zur Beobachtung eine Nacht im Krankenhaus.

Anschließende Ermittlungen brachten eine Vielzahl von gestohlenen Fahrzeugen sowie Kennzeichen zu Tage. Der benutzte Roller wurde in der Nacht zum 28. September 2016 aus einem Geschäft am Spandauer Wiesendamm entwendet. Das an der Piaggio angebrachte Kennzeichen stammte aus einem Diebstahl im Mai 2016 und gehörte zu einem Roller, der in der Archivstraße in Dahlem geparkt war. Polizisten entdeckten in den Sachen des Verletzten zwei Fahrzeugschlüssel, suchten im Anschluss seinen Aufenthaltsort in der Livländischen Straße auf und fanden die passenden Autos zu den Fahrzeugschlüsseln. Der Renault war im Januar dieses Jahres in Meißen und der Audi vor etwa zwei Wochen in der Nonnendammallee in Haselhorst gestohlen worden. Die an beiden Wagen angebrachten Kennzeichen wurden im April 2016 in Alsfeld als gestohlen gemeldet. Bei der Überprüfung des 37-Jährigen stellten Ermittler fest, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Bei einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung entdeckten die Ermittler umfangreiches Beweismaterial, das jetzt ausgewertet wird. Der 37-Jährige soll am Freitag zum Erlass eines Haftbefehls einem Richter vorgeführt werden. Nun wird geprüft, ob der Festgenommene weitere Straftaten begangen hat.

Autor

8 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben