Berlin-Wilmersdorf : Streit vor dem Nachtcafé: Mann niedergestochen

Bei einem Streit vor einem Nachtcafé in der Uhlandstraße ist ein Mann Dienstagfrüh von mehreren Widersachern schwer verletzt worden.

von
Foto: dpa/Patrick Pleul

Bei einem Streit vor einer Bar in Wilmersdorf ist ein 31 Jahre alter Mann Dienstagfrüh schwer verletzt worden. Laut Polizei war der Mann gegen 3 Uhr in der Uhlandstraße mit mehreren anderen Personen in Streit geraten. Der Anlass für den Streit ist derzeit unklar.

"In Folge dessen soll der 31-Jährige dann von einigen Personen angegangen und dabei schwer verletzt worden sein", hieß es bei der Polizei. Der 31-Jährige wurde durch Schläge gegen den Kopf und die Schulter verletzt, außerdem brachte ihm einer der Angreifer eine laut Polizei "leichte Stichverletzung im Bauchbereich" bei.

Der Schwerverletzte wurde zur Behandlung und Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Die Suche nach den Tätern läuft.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben