Berlin-Wittenau : Zweijährige wird von Hund ins Gesicht gebissen

In der Wohnung ihrer Tante wurde ein zweijähriges Mädchen mehrere Male von einem Bullterrier ins Gesicht gebissen.

von

Ein zweijähriges Mädchen ist am Sonntagnachmittag gegen 16.20 Uhr in Berlin-Wittenau von einem Staffordshire Bullterrier mehrere Male ins Gesicht gebissen worden. Laut der Polizei musste das Kind stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Der Unfall ereignete sich bei der Tante des Kindes, wo die Zweijährige zu einem Besuch mit ihrer Mutter war. Beim Spielen im Wohnzimmer näherte sich das Mädchen dem unter dem Tisch liegenden Hund, der daraufhin zubiss.

Autor

88 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben