Berlin-Zehlendorf : Auto erfasst Dreijährigen auf Tretroller

Ein kleiner Junge fährt mit seinem Roller plötzlich auf die Straße. Die Eltern können nicht mehr rechtzeitig reagieren - ein Autofahrer auch nicht. Doch das Kind hat Glück.

Ein Dreijähriger ist mit seinem Tretroller in Zehlendorf auf die Fahrbahn gerollt und von einem Auto erfasst worden. Der Junge erlitt leichte Kopfverletzungen und wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Der Junge stand am Freitag zusammen mit seinen Eltern auf dem Gehweg der Wilskistraße und fuhr plötzlich mit seinem Tretroller auf die Fahrbahn. Ein 48-jähriger Autofahrer konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und fuhr das Kind an. (dapd)

49 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben