Berlin-Zehlendorf : Betrunkener Autofahrer prallt gegen Baum

In der Sonntagnacht ist ein betrunkener Mann beim Abbiegen in die Potsdamer Straße erst gegen eine Mittelinsel und dann gegen einen Baum gefahren. Der 33-Jährige liegt im Krankenhaus.

von
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Der 33-jährige Audifahrer wollte gegen 23.50 Uhr von der Fischerhüttenstraße nach links in die Potsdamer Straße abbiegen. Der Mann war betrunken - das Abbiegemanöver misslang, der Mann verlor die Kontrolle über den Audi. Laut Polizei fuhr er erst gegen die Umrandung einer Mittelinsel und prallte dann gegen einen Baum am Straßenrand.

Der Unfallfahrer wurde schwer verletzt und wurde stationär ins Krankenhaus aufgenommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben