Berlin-Zehlendorf : Radfahrerin bei Abbiegeunfall in Nikolassee schwer verletzt

Eine 19-jährige Radlerin erlitt schwere Kopfverletzungen bei einem Unfall in der Lindenthaler Allee Ecke Lissabonallee in Zehlendorf.

Fahrradfahrer in Berlin. (Symbolbild)
Fahrradfahrer in Berlin. (Symbolbild)Foto: dpa

Eine 19-jährige Radfahrerin erlitt bei einem Abbiegeunfall in Nikolassee am Montagabend schwere Kopfverletzungen. Ein 30-Jähriger war gegen 19.30 Uhr mit seinem Auto auf der Lissabonallee unterwegs und bog am Düppeler Feld nach links in die Lindenthaler Allee ab. Dabei stieß er mit einer Radlerin zusammen, die gerade auf der Lindenthaler Allee Richtung Lloyd-G.-Wells-Straße fuhr. Die Frau erlitt schwere Kopfverletzungen.

Erst in der vergangenen Woche hatte die Berliner Polizei Schwerpunktkontrollen durchgeführt, um vor allem die Zahl der Abbiegeunfälle zwischen Autofahrern und Radfahrern zu reduzieren. (Tsp)

58 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben