Berliner Jugendliche : 15-Jährige seit August vermisst

Sandra Biele war aus einer Jugendanstalt geflohen und zuletzt in Begleitung eines jungen Mannes am S-Bahnhof Südkreuz gesehen worden. Die Polizei geht davon aus, dass sie für Straftaten ausgenutzt wird.

BerlinDas Mädchen war am 11. August aus einer Jugendeinrichtung verschwunden und hat sich seither bei niemandem gemeldet, wie die Polizei mitteilte. Zuletzt wurde die Jugendliche von einem ehemaligen Mitbewohner am 25. September in der Nähe des Bahnhofs Südkreuz in Begleitung eines unbekannten Mannes gesehen.

Es gibt nach Polizeiangaben keine Hinweise, dass die 15-Jährige gegen ihren Willen mit dem Mann unterwegs war. Möglicherweise habe die Vermisste bei noch unbekannten Personen Unterschlupf gefunden. Da die Jugendliche als leicht manipulierbar beschrieben wurde, bestehe die Gefahr, dass sie zur Begehung von Straftaten ausgenutzt werde oder solche an ihr begangen würden, so die Polizei weiter.

Sandra Biele ist etwa 1,58 Meter groß und schlank. Sie hat blasse Haut, rötlich gefärbte dunkelblonde Haare, graublaue Augen und Sommersprossen. Die Vermisste trägt eine Brille. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben