Berliner U-Bahnhof Hermannplatz : Pärchen greift Fahrkartenkontrolleur an

Eine Woche war es schon her, dass der Kontrolleur das Pärchen beim Schwarzfahren ertappt hatte. Dann kam es zum Wiedersehen - und zur Attacke.

von
Unterbrochen: Die U7 fährt aktuell nicht am Hermannplatz.
Unterbrochen: Die U7 fährt aktuell nicht am Hermannplatz.Foto: dpa

Am 1. September erwischte ein 35-jähriger Fahrkartenkontrolleur ein Pärchen ohne gültige Fahrscheine und zeigte es bei der Bundespolizei an. Als die zwei den Kontrolleur am Dienstagabend gegen 20.20 Uhr am U-Bahnhof Hermannplatz zufällig sahen und wiedererkannten, griffen sie ihn ansatzlos an. Die Frau bespuckte den 35-Jährigen, ihr Freund schlug auf ihn ein. Daraufhin zeigte der Mann die zwei bei der Polizei an, die Personalien des Pärchens sind wegen der Fahrkartenkontrolle bereits bekannt.

Der Kontrolleur, der sich zum Zeitpunkt des Übergriffs nicht im Dienst befand, wurde leicht am Kopf verletzt.

Autor

27 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben