Beschlagnahmung : Razzia bei Berliner Hip-Hop-Band

Die Berliner Hip-Hop-Gruppe "DeineLTan" haben Besuch von der Polizei bekommen: Sechs Wohnungen durchsuchten die Beamten und beschlagnahmten rund 800 CDs mit dem Titel "Fick die Cops".

In dem Stück geht es um Blut, Steine, aus dem Kiefer geprügelte Zähne – und immer gegen Polizisten. „Das Lied legt sinngemäß nahe, nur tote Polizisten seien gute Polizisten“, sagt Justizsprecher Michael Grunwald.

Jetzt wird gegen die sechs Beschuldigten – also Mitglieder und Produzenten der Hip-Hop-Gruppe wegen des „Verdachts der Aufforderung zu Straftaten“ ermittelt. Das Amtsgericht Tiergarten hatte laut Grunwald einen „bundesweit gültigen Beschlagnahmebeschluss“ erlassen. Nach Schätzungen der Staatsanwaltschaft sind 2000 CDs mit dem beantstandeten Titel in Umlauf. Wer eine solche CD verkauft oder öffentlich spielt könnte ins Visier der Ankläger geraten. (kf)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben