Betrunkenen zu hart angefasst? : Polizei ermittelt gegen einen Polizisten

Die Polizei ermittelt seit Donnerstag gegen einen ihrer Beamten. Dieser soll mit zu viel körperlicher Gewalt einen Betrunkenen aus einem Bahnhof gedrängt haben.

von
Foto: dpa

Unmittelbar nach einem Einsatz am Donnerstagnachmittag am U-Bahnhof Platz der Luftbrücke in Tempelhof erstatteten zwei Polizisten Strafanzeige gegen einen ebenfalls eingesetzten Beamten.

Ihren Angaben zufolge soll der Polizeikommissar während des Einsatzes gegen 13 Uhr in "unverhältnismäßiger Art und Weise mit körperlicher Gewalt gegen einen Mann vorgegangen sein, der kurz zuvor aus dem Bahnhofsbereich verwiesen wurde", wie das Präsidium am Freitag mitteilte. Das Opfer soll ein Betrunkener gewesen sein, den die Beamten auf Bitten der BVG aus dem U-Bahnhof verweisen sollten. Da seine Personalien nicht aufgenommen wurden, ist seine Identität unklar. Ein Kommissariat für Polizeidelikte beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen wegen einer Körperverletzung im Amt übernommen. Die Ermittler prüfen, ob es Videoaufzeichnungen des Einsatzes von der BVG gibt.

Autor

4 Kommentare

Neuester Kommentar