Bewaffneter Raub : Kiosk in Wedding überfallen

Ein Unbekannter hat in Wedding einen Kiosk überfallen und den Angestellten mit einem Messer bedroht. Der Räuber konnte mit seiner Beute fliehen.

Foto: dpa/Patrick Pleul

In Wedding ist Dienstagabend ein Kiosk überfallen worden. Nach Polizeiangaben ist der 20-jährige Angestellte nach Ladenschluss von einem Unbekannten in das Geschäft in der Müllerstraße zurückgedrängt worden, als er gerade abschließen wollte. Der Räuber forderte laut Polizei die Tageseinnahmen und bedrohte den Angestellten mit einem Messer. Er konnte mit seiner Beute flüchten. Das 20-jährige Opfer blieb unverletzt. (Tsp)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben