Blechschäden : Unbekannte beschädigen Polizeifahrzeuge

In Prenzlauer Berg und Köpenick sind Polizeifahrzeuge beschädigt worden. In einem Fall wurde ein Polizeiwagen mit Steinen beworfen, im anderen gab es Blechschäden und eine eingeschlagene Windschutzscheibe.

Am Freitagabend bewarfen Unbekannte in der Greifswalder Straße einen Polizeiwagen mit mehreren Steinen, wodurch Lack- und Blechschäden entstanden, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der im Fahrzeug sitzende Mitarbeiter der Polizei sei unverletzt geblieben.

Eine andere Beschädigung ereignete sich am Samstag in Köpenick. Dort fanden Beamte, die wegen einer Körperverletzung zum S-Bahnhof Köpenick gerufen worden waren, nach Rückkehr zu ihrem Fahrzeug Blechschäden auf der Motorhaube und ein Loch in der Windschutzscheibe vor, wie es hieß. Eine Zeugin hatte einen Mann beim Einschlagen der Fahrzeugscheibe beobachtet. Er konnte jedoch flüchten.

In beiden Fällen wurden Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben