Blitzeinbruch in Steglitz : Räuber fahren mit Auto in Pfandleihhaus

Erneut sind Räuber mit einem Auto in ein Pfandleihhaus gefahren: Sie durchbrachen das Gitter und stahlen Schmuck. Bei einem ähnlichen Vorfall im März gingen die Täter weniger geschickt vor.

In der Schlossstraße in Steglitz kam es in der Nacht zum Dienstag zwischen 2.00 und 2.30 Uhr zu einem Blitzeinbruch: Nach Zeugenaussagen fuhren vermutlich vier Maskierte mit einem Golf in ein Pfandleihhaus. Sie durchbrachen das Gitter vor der Glasscheibe und verschafften sich Zugang zu dem Geschäft. Laut Polizei entwendeten Sie dort Schmuck und konnten mit einem weiteren Fahrzeug fliehen. Erst im März hatte es einen ähnlichen Vorfall gegeben, damals blieben die Täter allerdings im Schaufenster stecken.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben