Brand : Dachgeschosswohnung in Spandau fängt Feuer

Aus unbekannter Ursache ist am Montag in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Breite Straße in Spandau ein Brand ausgebrochen. Dabei wurde eine Person verletzt.

Berlin Einrichtungsgegenstände in mehreren Zimmern einer Dachgeschosswohnung fingen Feuer, wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte. Die Wohnung, die nicht mehr bewohnbar ist, war leer. Im Treppenhaus wurde aber eine Person gerettet, die mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus kam. Benachbarte Wohnungen waren nicht betroffen. (ho/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar