Brand in Friedrichshain : Disko und Lagerhalle brennen ab

Am Freitagabend stehen ein Club und eine Lagerhalle in der Laskerstraße in Flammen. 1.200 Quadratmeter brennen. Anwohner rufen die Feuerwehr. Inzwischen ermittelt die Polizei.

BerlinAm Abend sollte in der Tanzagentur Ost in Friedrichshain eine Party stattfinden, doch soweit kam es nicht mehr: Bei einem Großbrand sind am Freitagabend die Diskothek und eine Lagerhalle zerstört worden. Anwohner in der Laskerstraße hatten gegen 19.40 Uhr die Feuerwehr alarmiert, weil sie starke Rauchentwicklung in dem Club bemerkten. Das Feuer griff auf eine Lagerhalle über, insgesamt brannte eine Fläche von 1.200 Quadratmetern.

Die Feuerwehr war mit 13 Löschzügen und mehr als 130 Kräften im Einsatz. Sie konnten verhindern, dass weitere Gebäude in Brand gerieten. Verletzt wurde niemand. Nach rund sieben Stunden war der Brandherd unter Kontrolle. Voraussichtlich bis Samstagmittag würden Feuerwehrleute noch kleine Brandnester löschen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Anschließend seien noch mehrere Kontrollen im Abstand von zwei bis drei Stunden geplant. Die Häuser seien einsturzgefährdet.

Die Ursache für den Brand in dem Club ist bisher unklar. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen.(jnb/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben