Brandstiftung : Brennende Autos in Neukölln und Tempelhof

In der Nacht zu Mittwoch sind in der Neuköllner Oderstraße und der Oberlandstraße in Tempelhof zwei Autos ausgebrannt. In beiden Fällen ist Brandstiftung wahrscheinlich.

Ein Passant entdeckte gegen 23:25 Uhr ein brennende Fahrzeug in der Neuköllner Oderstraße. Er sah drei Männer flüchten. An dem Auto befanden sich gestohlene Kennzeichen. Da der Pkw vollständig ausbrannte, war bislang keine Typisierung möglich.

Auch in Tempelhof mussten Feuerwehrleute ein brennendes Auto löschen. Gegen 1 Uhr morgens hatten Unbekannte einen Luxuswagen der Marke Mercedes auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarkts in der Oberlandstraße angezündet. In beiden Fällen ermittelt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts. (ho)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben