Brandstiftung : Drei Autos brennen in der Nacht

Flammen in Marzahn, Moabit und Gesundbrunnen: Gleich drei Autos haben in Berlin in der Nacht zu Donnerstag gebrannt. Laut Polizei handelt es sich um Brandstiftungen.

Um 20.30 Uhr bemerkten Anwohner auf der Mehrower Allee in Marzahn ein Feuer an einem abgestellten Wohnmobil, sagte ein Polizeisprecher. Die Feuerwehr löschte den Brand schnell. Beschädigt wurde nur ein Hinterreifen.

Um 1.50 Uhr brannte der Motorbereich eines Kastenwagens auf der Behmstraße in Gesundbrunnen. Durch die Flammen wurde auch ein weiteres Auto beschädigt. Nur kurz darauf fing um 2.20 Uhr ein abgestellter Pkw in der Siemensstraße in Moabit ebenfalls im Motorbereich Feuer. Erst am Mittwoch war ein abgestelltes Auto in Prenzlauer Berg angezündet worden. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben