Brandstiftung in Mitte : Auto in Flammen

Auf einem Hof in Mitte hat Mittwoch früh ein Auto gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

von

Ein Anwohner aus der Torstraße sah gegen sechs Uhr die Flammen an dem im Hof geparkten Citroen Berlingo und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Die Einsatzkräfte löschten den Brand, bei dem niemand verletzt wurde. Der Wagen trug Schäden am vorderen Fahrzeugteil davon. Da keine Anhalte für eine politische Tatmotivation zu erkennen sind, ermittelt das zuständige Branddezernat des Landeskriminalamtes.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben