Brandstiftung in Reinickendorf : Unbekannte zünden zwei Müllcontainer an

Zwei in einem Mehrfamilienhaus stehende Müllcontainer sind am Mittwoch im Märkischen Viertel angezündet worden. Wer die Brände gelegt hat, ist noch unklar.

von

Zwei Müllcontainer sind am Mittwochnachmittag am Wilhelmsruher Damm im Märkischen Viertel angezündet worden. Eine 54-jährige Anwohnerin hatte die Müllcontainer, die im Müllraum des Mehrfamilienhauses standen, entdeckt und alarmierte gegen 17 Uhr 50 die Polizei. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand löschen. Verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat ermittelt.

In den vergangenen Wochen standen im Märkischen Viertel bereits mehrfach Müllcontainer in Flammen. Bei einem Brand in der Treuenbrietzer Straße konnte die Polizei einen mutmaßlichen Brandstifter fassen. Er war auffällig geworden, weil er sich in der Nähe der brennenden Container aufgehalten und eine Art Feuerwehruniform getragen hatte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben