Brandstiftung in Westend : Mercedes in Flammen

Ein Radfahrer hat in der Nacht in Westend ein brennendes Auto entdeckt. Auch die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass der Wagen komplett ausbrannte.

von

Der 46-jähriger Radfahrer sah den brennenden Mercedes gegen 23 Uhr auf einem Parkplatz des Tennisvereins SCC e.V. in der Waldschulallee in Westend. Der Radler sprach einen Passanten an und bat diesen, die Feuerwehr zu rufen. Diese löschte die Flammen. Der „Mercedes“ brannte komplett aus. Verletzt wurde niemand. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Ob ein politisches Motiv vorliegt, werde noch geprüft, hieß es.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben