Brandstiftung : Kinderwagen in Prenzlauer Berg angezündet

Die Serie von Brandstiftungen in Treppenhäusern in Prenzlauer Berg hat sich auch heute früh fortgesetzt: Erneut hat jemand zwei Kinderwagen angezündet und verschwand dann.

von

Verletzt wurde glücklicherweise niemand bei dem Feuer im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Pasteurstraße. Eine Bewohnerin roch gegen kurz vor fünf Uhr früh Qualm im Treppenhaus und rief die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte löschten die beiden im Erdgeschoss abgestellten Vehikel. Eine Spur zum Brandstifter hat die Polizei noch nicht. Ein Brandkommissariat ermittelt. Wie in verschiedenen Bezirken Berlins, hat es auch in Prenzlauer Berg in den vergangenen Wochen häufiger Feuer in Treppenhäusern gegeben, die absichtlich gelegt worden waren. Oft standen dabei abgestellte Kinderwagen in Flammen. Welches Tatmotiv dahinter steckt, wisse die Polizei derzeit auch nicht, sagte ein Ermittler.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar