Brandstiftungen : Autos in Schöneberg und Spandau angezündet

In der Nacht zu Freitag brannten erneut zwei Autos in Berlin. In einem Fall gehen die Ermittler von einem politischen Hintergrund der Tat aus.

Gegen 23.45 Uhr brannte ein Renault im Kandeler Weg in Spandau. Am Freitagmorgen um 4 Uhr wurde in der Monumentenstraße in Schöneberg erneut ein Auto angezündet, wieder ein Renault. Das Fahrzeug war ein Mietwagen der Deutschen Bahn, auf die es in der Vergangenheit mehrfach Brandanschläge mit politischem Hintergrund gegeben hatte. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. (ho)

0 Kommentare

Neuester Kommentar