Brennende Autos : Zwei Fahrzeuge in Flammen

Zwei Fahrzeuge brannten in der Nacht zu Mittwoch. Die erste Tat ereignete sich in Neukölln, die zweite im Märkischen Viertel.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Gegen Mitternacht bemerkte ein Jugendlicher an der Grenzallee in Neukölln zwei dunkel gekleidete Männer, die bei einem an der Straße abgestellten VW Polo eine Seitenscheibe einschmissen und etwas Brennendes ins Fahrzeuginnere warfen. Er alarmierte Polizei und Feuerwehr. Das Auto brannte aus.

Eine gute Stunde später brannte am Wilhelmsruher Damm im Märkischen Viertel zunächst ein neben einem Pkw stehender Einkaufstrolley. Die Flammen griffen auf das Fahrzeug über. Nach Angaben der Polizei waren im Trolley Feuerwerkskörper gezündet worden. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben