Brennende Werbeprospekte : Brandstifter legen Feuer in Kreuzberger Wohnhaus

Unbekannte haben am Dienstagabend in einem Kreuzberger Wohnhaus gezündelt und einen Teil des Flurs in Brand gesetzt.

Brandstifter haben in einem Kreuzberger Wohnhaus Feuer gelegt. Mieter des Hauses in der Adalbertstraße bemerkten am Dienstagabend Brandgeruch und alarmierten die Feuerwehr, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand eine Verbindungstür im Flur der ersten Etage sowie ein Stapel Werbeprospekte im Treppenhaus in Flammen.

Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die Brandstifter entkamen. Jetzt ermittelt ein Brandkommissariat. (dapd)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben