• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Brutal in Wohnung überfallen : Festnahme nach Raub auf Ehepaar

22.02.2013 11:20 Uhrvon

Nach einem brutalen Überfall auf ein Ehepaar in seiner Charlottenburger Wohnung hat die Polizei einen Tatverdächtigen gefasst. Gegen ihn erging Haftbefehl.

Der Raubüberfall geschah am 22. Januar des vergangenen Jahres: Drei Männer waren damals gegen 3.15 Uhr durch eine offenstehende Balkontür der im Hochparterre gelegenen Wohnung in der Brahestraße in Charlottenburg eingestiegen. "Unter erheblicher Gewaltanwendung hatte das Duo dem 74-Jährigen sowie seiner 65 Jahre alten Frau Geld, eine Bankkarte und Wertsachen geraubt", hieß es bei der Polizei. Die Überfallenen mussten danach ambulant behandelt werden. Kurz nach der Tat wurde mit der erbeuteten Bankkarte des Paares Geld an einem Geldautomaten in der Nonnendammallee in Spandau abgehoben.

Im Rahmen der Ermittlungen konnten Bilder der Videoüberwachung des nahe gelegenen U-Bahnhofs Mierendorffplatz sowie von der Bank gesichert werden, die anschließend veröffentlicht wurden.

Aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung ermittelten die Beamten nun einen 33-Jährigen, der am 8. Februar 2013 festgenommen wurde. In seiner Vernehmung stritt er jedoch eine Beteiligung an dem Überfall ab. Er wurde einem Richter vorgeführt, der Haftbefehl wegen schweren Raubes erließ.

Die Ermittlungen des Raubkommissariats der Polizeidirektion 2 zu den beiden anderen Tatverdächtigen dauern an.

Sie wollen wissen, was in Berlin läuft? Gönnen Sie sich an jedem Werktag 5 Minuten Lesespaß! Geben Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse an, um den Newsletter ab morgen zu erhalten.

  • Berlin to go: täglicher Newsletter
  • morgens um 6 Uhr auf Ihr Handy
  • von Chefredakteur Lorenz Maroldt
weitere Newsletter bestellen Mit freundlicher Unterstüzung von Babbel
Service

Weitere Themen

Unser HTML/CSS Widget (statisch)

Nachrichten aus den Bezirken