Buch : Patient bedroht zwei Pfleger und legt Feuer in Psychiatrie

Im Maßregelvollzug der Psychiatrie Buch hat ein 41-Jähriger Feuer gelegt. Zuvor bedrohte er zwei Pfleger mit einem Holzbein.

Jonas Breng

Ein Patient der psychiatrischen Klinik Buch hat am Dienstagmittag zwei Pfleger mit einem Stuhlbein bedroht und Feuer in einem Aufenthaltsraum des Maßregelvollzugs gelegt. „Es ist noch unklar, warum der Mann ausgerastet ist“, sagte ein Polizeisprecher. Bei dem Patienten soll es sich um einen 41-Jährigen Mann handeln.

Der Randalierer habe sich noch vor Eintreffen der von Klinikmitarbeitern alarmierten Polizisten ergeben. Pfleger sollen ihn zur Aufgabe überredet haben. Auch der Brand konnte nach Angaben der Feuerwehr schnell gelöscht werden. In der Einrichtung des Maßregelvollzugs im Lindenberger Weg sind suchtkranke Straftäter untergebracht.

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben