Bundesweite Fahndung : Entflohener Vergewaltiger weiter auf der Flucht

Der am Mittwoch aus dem gelockerten Maßregelvollzug in Berlin entflohene Straftäter befindet sich weiter auf der Flucht. Nach dem Mann wird der Polizei zufolge bundesweit gefahndet.

Eine Sprecherin der Sozialverwaltung sagte, werde der Flüchtige gefasst, entfielen alle Vergünstigungen, die ihm bislang gewährt wurden. Schließlich habe der 34-Jährige die Vollzugslockerung missbraucht. Der schuldunfähige Mann wurde wegen zwei Vergewaltigungen und gefährlicher Körperverletzung 2005 im Maßregelvollzug untergebracht.

Seit 2010 durfte er in einer betreuten Einrichtung wohnen. In dieser Zeit sei er nie auffällig geworden, hieß es. Am Mittwoch hatte er eine Mitbewohnerin mit einem Messer angegriffen und war geflohen. Die leicht verletzte Frau befindet sich auf dem Weg der Besserung, sagte die Sprecherin. (dapd)

2 Kommentare

Neuester Kommentar