Charlottenburg : 89-Jähriger überschlägt sich mit dem Auto

Ein Rentner hat am Montagabend in der Lewishamstraße die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

von

Zu einem schweren Unfall ist es am Montagabend gekommen, nachdem ein 89-Jähriger die Kontrolle über seinen Wagen verloren hatte und sich überschlug. Der Rentner fuhr gegen 18.40 Uhr auf der Lewishamstraße, kam in Höhe Mommsenstraße plötzlich von der Fahrbahn nach rechts ab, fuhr auf den Gehweg der Lewishamstraße, stieß gegen zwei Ampeln, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Stehen. Der 89-Jährige erlitt Kopfverletzungen und einen Schock. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Wegen der Aufräumarbeiten war die Kreuzung Lewishamstraße Ecke Mommsenstraße in Richtung Adenauerplatz für etwa eine Stunde gesperrt.

Autor

8 Kommentare

Neuester Kommentar