Charlottenburg : Frau will Hund retten und verletzt sich schwer

Beim Versuch, ihren Hund zu retten, ist eine Frau in Charlottenburg von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Der Hund war im Saatwinkler Damm auf die Fahrbahn gerannt und von einem Taxi erfasst worden. Die Besitzerin eilte dem Tier nach. Dabei wurde sie von einem anderen Auto angefahren. Sie erlitt schwere Kopfverletzungen. Der Hund überlebte den Unfall nicht. (jlu)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben