Charlottenburg : Hütchenspieler und Komplizen rauben Tourist aus

Am Kurfürstendamm ist ein 28-jähriger Tourist von einem Hütchenspieler und seinen Komplizen beraubt worden. Als ein Passant das Geschehen fotografieren wollte, griffen die Täter an.

Ein Tourist ist von einem Hütchenspieler und zwei Komplizen ausgeraubt worden. Dem 28-Jährigen war am Donnerstag auf dem Kurfürstendamm in Berlin-Charlottenburg bei einem Griff in die Hosentasche ein Geldbündel auf die Straße gefallen, während er den Hütchenspieler beobachtete, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Als dieser das Geld sah, bedrohte er den Mann plötzlich mit einem Messer und forderte ihn auf, ihm das Geld zu geben. Ein Passant versuchte, die Tat zu fotografieren, wurde jedoch von zwei Komplizen des Hütchenspielers angegriffen. Daraufhin flohen die drei Männer mit der Beute. (dapd)

91 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben