Charlottenburg : Mann von Pkw absichtlich angefahren

Nach einem Streit in einem Lokal ist ein 44-Jähriger in Charlottenburg von einem Auto angefahren und verletzt worden. Lebensgefahr besteht nicht.

Nach Zeugenaussagen fuhr der Wagen in der Nacht zu Sonntag in der Bismarckstraße gezielt auf den Mann zu, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Das Opfer wurde zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Lebensgefahr besteht nicht.

Intensive Ermittlungen führten zu dem Autofahrer und seiner Begleiterin, die wenig später in Falkensee festgenommen wurden. Zwischen ihm und dem 44-Jährigen soll es zuvor zum Streit gekommen sein. Eine Mordkommission ermittelt. (dapd)

3 Kommentare

Neuester Kommentar