Charlottenburg : Räuber verlieren nach Überfall ihre Beute

Zwei bewaffnete Männer hatten am Montag eine Tankstelle am Kaiserdamm überfallen. Als sie flüchteten, verloren sie ihre Beute - noch im Verkaufsraum.

Zwei Räuber haben nach einem Tankstellenüberfall in Charlottenburg ihre Beute verloren. Die maskierten Männer hatten am Montag am Kaiserdamm einen 34-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe bedroht und Bargeld gefordert, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Nachdem die Räuber das Geld erhalten hatten, flüchteten sie und verloren noch im Verkaufsraum ihre Beute. (dapd)

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben