Charlottenburg : Raub in Postbankfiliale

Drei Räuber haben die Scheibe zum Selbstbedienungsraum einer Postbank in Charlottenburg eingetreten. Dort waren gerade zwei Frauen dabei, die Geldautomaten aufzufüllen: leichte Beute für die Täter.

Drei unbekannte Täter haben am Donnerstagabend kurz nach 19.00 Uhr eine Postbankfiliale in Charlottenburg überfallen. Die maskierten Männer traten in der Otto-Suhr-Allee eine Glasschiebetür zum Selbstbedienungsbereich ein. Dort waren gerade eine 26- und eine 46-jährige Mitarbeiterin der Bank dabei, die Geldautomaten mit Banknoten zu bestückten, wie die Polizei mitteilte.

Die Frauen flüchteten vor den Räubern in den hinteren Bankbereich, ließen aber drei Geldkassetten zurück, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Die Räuber schnappten sich die Kassetten und flüchteten. Über die Höhe des gestohlenen Geldbetrages konnte die Polizei keine Angaben machen. Verletzt wurde niemand. (dapd)

5 Kommentare

Neuester Kommentar